Nachbericht Erstifahrt
28.11.2018

Nachbericht Erstifahrt 2018

Bereits Freitagmorgen trafen sich die Tutoren und Erstis am Bochumer HBF, um die Zugfahrt zur Jugendherberge in Porta Westfalica anzutreten, in der wir das Wochenende verbringen sollten. Schon die Zugfahrt ließ auf eine ausgelassene und feierfröhliche Stimmung der Erstis schließen, welche auch nach Erreichen der Herberge nicht nachließ. Nach gestärktem Magen und etwas Erholung machten sich die Erstis abends auf, um sich der im Wald neben der Herberge befindlichen Rallye zu stellen. An vielen Stationen gab es nicht nur lustige Aufgaben, auch der Weg von Station zu Station in der Dämmerung war eine Herausforderung für sich. Die Gewinner der Rallye wurden mit einem kleinen Preis belohnt. Mit Stockbrot am Lagerfeuer und Gesellschaftsspielen haben wir den Abend in gemütlicher Atmosphäre ausklingen lassen.

Samstagmorgen wurde ausgiebig gefrühstückt, bevor sich alle auf den Weg zur Bali-Therme in Bad Oeynhausen machten. Dort konnte man im Whirlpool, in der Sauna oder in einem der Schwimmbereiche entspannen. Sichtlich erholt traten wir den Rückweg zur Herberge an, in der abends wieder Programm geboten wurde. Ein emotionsreiches Flunky Ball- Turnier wurde zwischen Erstis und Tutoren ausgetragen. Im Anschluss daran verwandelte sich der Partykeller der Herberge in eine kleine Diskothek. Am Lagerfeuer wurde wieder leckeres Stockbrock gebacken und auch Gesellschaftsspiele standen den Erstis wieder zur Verfügung.

Nach dem Frühstück begaben sich Sonntagmorgen alle auf die Heimreise. Die Zugfahrt bot Gelegenheit, Schlaf nachzuholen oder das tolle Wochenende Revue passieren zu lassen.





Zurück zur Übersicht